Über uns

Queer Base – Welcome and Support for LGBTIQ Refugees ist eine Organisation von Menschen mit und ohne Fluchterfahrung. Sie wurde im Jahr 2015 gegründet und setzt sich für Flüchtlinge ein, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung und ihrer Geschlechtsidentität fliehen mussten.

Die Organisation mit Sitz in Wien dient als Anlaufstelle für lesbische, schwule, bisexuelle, inter*, Trans*Gender und queere Flüchtlinge. LGBTIQ werden in über 70 Ländern der Welt kriminalisiert, von körperlicher, psychischer und sexualisierter Gewalt bedroht. In Österreich ist es seit längerer Zeit möglich, unter dem Titel „Angehörige einer sozialen Gruppe“ Asyl aufgrund von homo- bzw. transfeindlicher Verfolgung zu beantragen. Queer Base unterstützt die Betroffenen dabei.

Das Team von Queer Base berät hilfesuchende Flüchtlinge im Asylverfahren, unterstützt bei Behördengängen, vermittelt Therapieplätze, leistet Bildungsarbeit in gesundheitlichen Fragen sowie Beratung in Fragen des Coming Outs und Selbstbestärkung. Das Büro im 6. Wiener Gemeindebezirk dient als Anlaufstelle und bietet einen vertraulichen Rahmen für Austausch und Vernetzung. Ein wichtiger Schwerpunkt der Vereinsarbeit ist die Schaffung von Wohnraum für Flüchtlinge. Denn von Behörden bereitgestellte Asylunterkünfte sind für diese Zielgruppe kein sicherer Ort.
Die Queer Base befindet sich in der Türkis Rosa Lila Villa und ist im Kontext Wiener LGBTIQ Organisationen entstanden.

Queer Base
Linke Wienzeile 102
1060 Wien

Öffnungszeiten:
Montag 12:00 bis 17:00
Dienstag 11:00 bis 14:00
Mittwoch 11:00 bis 17:00
Donnerstag 16:00 bis 21:00

Sie suchen Hilfe? Bitte kontaktieren Sie uns:
Tel: +43(0)664 659 41 71
Email: asylum@queerbase.at

Presseanfragen und Downloads.

Schreibe einen Kommentar